Österreich – Deutschland 0:1

Tja liebe Österreicher, war wohl nix. Kein neues Wunder von Cordoba, es gilt immernoch: “Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen die Deutschen” (zumindest gegen Ösiland).

Aber Respekt: 23* zu 10 nach Fouls!

* plus x ungepfiffene Fouls

Achja, noch ein paar Tipps eines Laien:

  • Spielen > Foulen
  • Spielen > großkotziges Getue
  • und “Härte” ist immernoch eine deutsche Tugend.

Vielleicht sieht man sich ja bei der WM2010 wieder, bis dahin, Good Bye Österreich.

PS: Ich wünsch mir und euch mal einen Schiri, der nicht zögert, bei konstantem Foulen, Rot zu vergeben!

EM 2008: Verhaltensregeln für Frauen

Hausordnung in der Zeit vom 7. bis zum 29. Juni 2008

§ 1 In der Zeit vom 7. bis zum 29. Juni 2008 ist der Mann absoluter Herrscher über TV-Gerät und dazugehörige Fernbedienung.

§ 2 In dieser Zeit beschäftigt sich die Frau stumm mit häuslichen Arbeiten außerhalb des Fernsehraumes.

§ 3 Vor jedem Spiel ist dem Mann eine Kiste mit kühlem alkoholhaltigem Bier neben den Fernsehsessel zu stellen, wobei die Betonung auf kühl liegt.

(more…)